Zum Seiteninhalt
1

Sie stellen eine Projektanfrage

Im ersten Schritt stellen Sie über das Kontaktformular eine Projektanfrage. Sie können uns natürlich auch gerne direkt anrufen. Egal, wofür Sie sich entscheiden, es ist vollkommen unverbindlich.

2

Wir führen ein kostenloses Erstgespräch

Wir nehmen Kontakt mit Ihnen auf und führen ein erstes kostenloses Sondierungsgespräch, um Ihre Anforderungen und Wünsche aufzunehmen. Basierend auf dem gewünschten Projektinhalt und -umfang prüfen unsere Förderung-Experten, ob eine staatliche Förderung für das Projekt in Frage kommt. Alle weiteren Schritte und Voraussetzungen besprechen wir dann individuell mit Ihnen.

3

Wir führen gemeinsam eine Unternehmensanalyse und Maßnahmenplanung durch

Bei umfangreicheren (und vor allem BAFA-geförderten) Beratungsprojekten stellen wir alle Förderanträge und führen gemeinsam mit Ihnen eine Unternehmensanalyse durch. Nach Auswertung der Ergebnisse, empfehlen wir Ihnen einige Maßnahmen, die aus unserer Sicht sowohl schnelle Ergebnisse liefern (Quick wins), als auch nachhaltige Wirkungen zeigen.
Uns ist es wichtig, dass die Projekte, die Sie gemeinsam mit uns durchführen, dauerhafte Erfolge erzielen. Dabei haben Sie völlige Entscheidungsfreiheit, ob und welche Maßnahmen durchgeführt werden.
Wenn Sie schon vor vorneherein einen ganz konkreten Projektwunsch haben, kann dieser Schritt auch übersprungen werden, und wir gehen gleich in die Projektumsetzung.

4

Wir setzen das Projekt gemeinsam mit Ihnen um

Im letzten Schritt setzen wir Sie in Verbindung mit einem genau auf Ihre Bedürfnisse passenden Experten, der Ihnen für die Dauer des Projekts als direkter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Sie bekommen immer wieder Zwischenergebnisse präsentiert, so dass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, die weitere Entwicklung des Projekts zu beeinflussen. Wir sind erst zufrieden, wenn Sie zufrieden sind.

Häufig gestellte Fragen

?

Auf welchem Weg kann ich eine Projektanfrage stellen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, via Telefon, E-Mail oder das Kontaktformular. Wir vereinbaren dann gerne einen unverbindlichen Termin für eine kostenlose Erstberatung. Dabei geht es darum, uns gegenseitig kennenzulernen, und die weiteren Schritte für ein gemeinsames Projekt zu besprechen.

?

Warum sollte mein Steuerberater mit eingebunden werden?

Ihr Steuerberater kennt Ihr Unternehmen in der Regel sehr gut und hat die meisten Zahlen und Informationen, die für unser gemeinsames Projekt relevant sein könnten, bereits vorliegen. Wenn Sie ihn mit einbinden, ersparen Sie sich viel Zeit bei der Erfassung der projektrelevanten Daten.

?

Wie erfolgt die Abwicklung des Projektes? Wer ist mein Ansprechpartner?

Sie haben einen Betreuer, der Sie über die gesamte Projektlaufzeit begleitet und den Sie bei Unklarheiten jederzeit kontaktieren können (Single Point of Contact). Während des Projektes werden Sie mit verschiedenen Experten zu tun haben, die mit Ihnen in den jeweiligen Fachbereichen eigenverantwortlich zusammenarbeiten und die für Sie auch jederzeit fachspezifische Fragen beantworten können. Aber Ihr persönlicher Betreuer bündelt und koordiniert alle Maßnahmen und ist verantwortlich für den Gesamtablauf. Kompetenz-Dschungel ist für uns ein Fremdwort.

?

Wie kann ich mich über die Förderfähigkeit des Projektes informieren?

Mit unseren Experten als BAFA-Berater kann die BFU Sie bei der Förderfähigkeit des Projekts kompetent beraten. Wir erledigen die nötigen Formalitäten für Sie und sorgen dafür, dass die rechtlichen Grundlagen der jeweiligen Förderprogramme eingehalten werden.

Sie wollen gerne das "Kleingedruckte" lesen?
Transparenz und Ehrlichkeit sind uns wichtig.

Werden Sie Ihre Fragen los